Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Zu Monat
Als iCal-Datei herunterladen
Seminar/Workshop "Professionelle Fotografie und Bildbearbeitung"
Datum:
Samstag, 10. November 2018 -


Uhrzeit:
08:30 - 17:00

Ort:
Feuerwehrhaus der FF Limburg-Lindenholzhausen, Schulstr. 18

Ansprechpartner:
Kreisfeuerwehrverband Limburg-Weilburg e.V. - FB Öffentlichkeitsarbeit - Marc Rompel

Zusätzliche Angaben:

Seminar/Workshop "Einstieg in die professionelle Fotografie und Bildbearbeitung"

Veranstalter:

Termin/e:

  • 10.11.2018

Zeiten:

  • samstags von 08:30 bis 17:00 Uhr

Voraussetzungen/Zielgruppe:

  • Voraussetzungen: Mitglied einer Feuerwehr im Landkreis Limburg-Weilburg
  • Zielgruppe: Teilnehmerinnen und Teiolnehmer, die vorzugsweise im Bereich der Ausbildung oder Öffentlichkeitsarbeit tätig sind
  • Die Teilnehmer sollten ihre eigene digitale Spiegelreflexkamera oder digitale Systemkamera mitbringen und sich vor dem Seminar mit den Grundfunktionen der Kamera vertraut machen.

Inhalt/e:

  • Einführung in die technischen Grundlagen der Spiegelreflexkamera.
  • Umgang mit einer digitalen Spiegelreflexkamera oder digitalen Systemkamera.
  • Welches Potential steckt in einer digitalen Spiegelreflexkamera bzw. Systemkamera und wie nutzt man die Möglichkeiten, um professionelle Fotos zu machen.
  • Der Fokus liegt auf den technischen Möglichkeiten, wie Belichtungsprogramme, Bildgestaltung durch Blende und Verschlusszeit, Autofokus, Schärfentiefe, etc.
  • Informationen zu Motivauswahl, Bildausschnitt und Perspektive.
  • Tipps zum Optimieren der Bilder mittels Bildbearbeitungssoftware.

Mitzubringen:

  • Digitale Spiegelreflexkamera mit Bedienungsanleitung
  • Speicherkarte
  • Eigenes Notebook mit WLAN-Zugang und Leseeinheit für die Speicherkarte sowie im Idealfall mit Bildbearbeitungssoftware

Anmeldung:

  • Bis spätestens 31.10.2018 über Florix.
  • Die Teilnehmerplätze sind begrenzt, daher werden die Teilnehmer nach Reihenfolge der Anmeldung berücksichtigt.

Kosten:

  • Keine Teilnahmegebühren
  • Verpflegungskosten werden vom KFV übernommen
Aufrufe : 55