Shadow
Slider

HessenBeim Präsidium für Technik, Logistik und Verwaltung (PTLV) wird derzeit als funktions- und leistungsfähige Betriebsorganisation für alle Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) die Landesbetriebsstelle Digitalfunk Hessen (LBD) aufgebaut, wofür noch Personal gesucht wird ...


Das PTLV ist der zentrale Dienstleister der hessischen Polizei in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnik, Fahrzeug-, Geräte- und Bekleidungswesen mit rund 400 Beschäftigten.

Beim Präsidium für Technik, Logistik und Verwaltung wird derzeit als funktions- und leistungsfähige Betriebsorganisation für alle Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) die Landesbetriebsstelle Digitalfunk Hessen (LBD) aufgebaut, um einen reibungslosen Digitalfunkbetrieb für ca. 90.000 Anwenderinnen und Anwender in Hessen zu gewährleisten.

Zum Aufbau der LBD bzw. zur Übernahme der Regeldienstaufgaben müssen sämtliche Arbeits- und Serviceprozesse modelliert und auf die taktisch bzw. technisch umsetzbare Machbarkeit überprüft und übertragen werden. Hierfür ist sowohl das Bereitstellen der aufeinander abgestimmten Hard- und Softwareplattform als auch deren begleitender Betrieb entsprechend der zugrunde liegenden Service-Levels in den dafür festgelegten Betriebsprozessen vorzunehmen. Dabei sind bereits vorhandene Komponenten und Lösungen für die hessischen Belange zu implementieren.

Stellen Sie sich mit uns gemeinsam der Herausforderung, die Strukturen für die Betriebs-organisation zur Betreuung des Digitalfunks in Hessen aufzubauen und in den Regeldienst zu überführen.

Dazu suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Aufgabenbereich „Technik“ Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter für die fachtechnische (Anwender-)Betreuung mit den Schwerpunkten:
  • Infrastruktur, Systeme und Endgeräte (Kennziffer 019/2010)
  • Digitalfunkdaten- und Netzinfrastruktur (Kennziffer 020/2010)
  • Prozesskoordination, Systemintegration, nutzereigenes Management (Kennziffer 021/2010).
Die Eingruppierung erfolgt in der Besoldungsgruppe A 11 BBO bzw. in der vergleichbaren Entgeltgruppe E 11 Tarifvertrag Hessen (TV-H).

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Konzeption, Durchführung von DF-Infrastrukturmaßnahmen
  • Begleitung der Netzaufbau- und -einführungsmaßnahmen, Abstimmungen mit den Netzbetreibern und betriebliche Qualitätssicherung der Netzverfügbarkeit
  • Beratung der fachlichen Bedarfsträger in allen technischen Belangen der Digitalfunktechnik
  • Anwendung von implementierten ITIL-, Test- und Projektmanagement-Prozessen
  • operativ-taktische Unterstützung bei Fernmeldeeinsätzen (Funkschutz, Funk- störungsortung).
Wir erwarten ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium in der Fachrichtung Nachrichtentechnik, Elektrotechnik oder Informatik bzw. vergleichbar erworbene und nachgewiesene Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Kommunikations- und Nachrichtentechnik Verantwortungsbewusstsein ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Entscheidungsfreude sicheres schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen Verhandlungsgeschick Grundkenntnisse über die Organisationsstrukturen der unterschiedlichen BOS Erfahrungen im Bereich der Kommunikationsanforderungen im Digital-Funkbereich Bereitschaft zu Dienstreisen (ca. 1 – 2 Dienstreisen im Monat)

Wünschenswert für die weitere Verwendung wären Kenntnisse und Erfahrungen in der (Digitalfunk-) Projektarbeit und im Bereich von Leitstellen oder im organisatorischen sowie taktisch-technischen Betrieb der Feuerwehren und/ oder Rettungsdienste.

Wir bieten ein vielfältiges, zukunftsorientiertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet ein modernes am Fortschritt orientiertes IT-Umfeld sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten Festanstellung im öffentlichen Dienst flexible Arbeitszeitgestaltung Vereinbarkeit von anspruchsvollem Beruf und Familie

Interesse?


Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Korsch (Leiter Landesbetriebsstelle), Telefon 0611/8801-5600, oder Herr Baumann (Leiter Hauptsachgebiet Personal), Telefon 0611/8801-3300.

Aufgrund der Unterrepräsentanz sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe der Kennziffer bis spätestens drei Wochen nach der Veröffentlichung an das Präsidium für Technik, Logistik und Verwaltung – Hauptsachgebiet V 3 – Willy-Brandt-Allee 20, 65197 Wiesbaden oder online im pdf-Format an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehrfachbewerbungen sind möglich.
PTLV Digitalfunk  Stellenausschreibung

Zurück

Nächste Termine

20. Dez. 2017
18:00 Uhr -
Treffen KFV-Vorstand
13. Jan. 2018
19:30 Uhr -
Jahreshauptvers. FF Dillhausen
24. Jan. 2018
19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Sitzung FB Aus- und Fortbildung