Shadow
Slider

logo_motorolaIdstein – 26. September 2011. Motorola Solutions, führender Anbieter in der Entwicklung und Bereitstellung von Lösungen für die sicherheitskritische Kommunikation, hat im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung des Präsidiums für Technik, Logistik und Verwaltung den Zuschlag für den digitalen Behördenfunk in Hessen erhalten ...


Motorola Solutions gewinnt Digitalfunkausschreibung über rund 53.000 TETRA-Geräte in Hessen

Rahmenvertrag umfasst die Lieferung von TETRA-Digitalfunkgeräten, Zubehör und Serviceleistungen an die hessischen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS)

Motorola wird Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) mit TETRA-Endgeräten beliefern. Die rund 53.000 TETRA-Digitalfunkgeräte inklusive Zubehör und Serviceleistungen werden bei Polizei, Rettungsdiensten, Hilfsorganisationen sowie Berufs- und Werksfeuerwehren in Hessen eingesetzt. Der Auftrag umfasst die Ausstattung mit den TETRA-Handfunkgeräten MTP830 FuG und MTP850 FuG, TETRA-Fahrzeugfunkgeräten des Typs MTM800 FuG sowie mit MTP850Ex ATEX-Handfunkgeräten für den Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen. Die Funklösungen von Motorola wurden speziell für die Anforderungen deutscher Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben entwickelt und sorgen künftig für eine sichere, zuverlässige Sprach- und Datenkommunikation der hessischen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben.

Das MTP850 FuG ist das neue Motorola TETRA Handfunkgerät - entwickelt speziell für die deutschen BOS Das Motorola MTP850Ex TETRA-Handfunkgerät bietet beste Sprach- und Datenkommunikation gepaart mit maximaler Sicherheit. Durch seine hohe Klassifizierung kann das MTP850Ex in explosionsgefährdeten Gas- und Staubumgebungen eingesetzt werden.
Das MTP850 FuG ist das neue Motorola TETRA Handfunkgerät - entwickelt speziell für die deutschen BOS- Das Motorola MTP850Ex bietet beste Sprach- und Datenkommunikation gepaart mit maximaler Sicherheit. Durch seine hohe Klassifizierung kann das MTP850Ex in explosionsgefährdeten Gas- und Staubumgebungen eingesetzt werden.
Das neue MTM800FuG ist Motorolas neuestes TETRA-Mobilfunkgerät und Teil einer neuen Gerätegeneration für sichere mobile Sprach- und Datenkommunikation. Das neue MTM800FuG ist Motorolas neuestes TETRA-Mobilfunkgerät und Teil einer neuen Gerätegeneration für sichere mobile Sprach- und Datenkommunikation.

Die integrierten DMO-Gateway/DMO Repeater Funktionalitäten sowie die bis zu 10W erhöhte Sendeleistung ermöglichen eine sichere und zuverlässige Kommunikation.

Mit dem aktuellen TETRA-Gewinn unterstreicht Motorola erneut seine führende Rolle bei der Auslieferung sicherheitskritischer Lösungen – sowohl in Deutschland als auch weltweit. Zuvor konnte Motorola bereits TETRA-Ausschreibungen der Bundesländer Berlin, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Thüringen sowie von dem Bundesministerium des Innern für sich entscheiden.

DIE WICHTIGSTEN FAKTEN
  • Die TETRA-Digitalfunklösungen von Motorola zeichnen sich durch eine robuste Verarbeitung und intuitive Bedienung aus. Die FuG-Produktreihe unterstützt die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gemäß den Anforderungen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für eine abhörsichere Kommunikation. Die Funkgeräte bieten eine einfach anwendbare, mit Mobiltelefonen vergleichbare Oberfläche, so dass Anwender unmittelbar mit den Funktionen vertraut sind und sofort mit dem Gerät arbeiten können.
  • Zum Lieferumfang gehört zudem die integrierte Terminal-Management(iTM)-Lösung von Motorola. Dieses System ermöglicht eine effiziente Verwaltung der Software und Konfiguration aller Funkgeräte via Remote-Funktion von einem zentralen Ort aus. Auf diese Weise können Software-Updates schneller und zuverlässiger durchgeführt werden. Damit sorgt das iTM für die erhöhte Sicherheit der Anwender sowie ein effizienteres Management der eingesetzten Endgeräte.
  • Der Rahmenvertrag umfasst außerdem umfangreiche Dienstleistungen, die den hessischen BOS einen unkomplizierten Einsatz der TETRA-Digitalfunkgeräte ermöglichen. Dazu zählen unter anderem Schulungen, technische Unterstützung, Programmierung der Endgeräte sowie die Einrichtung und Pflege eines webbasierten Bestellsystems für die nichtpolizeilichen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben.
  • Das Motorola TETRA-Portfolio beinhaltet Infrastrukturlösungen, Endgeräte, Applikationen und Services, die mittlerweile in über 100 Ländern weltweit zum Einsatz kommen. Bis heute behauptet das Unternehmen seine führende Position im Bereich TETRA-Digitalfunklösungen und gab kürzlich die Auslieferung des 1,5-millionsten TETRA-Funkgeräts bekannt. Die robusten, intuitiv bedienbaren Produkte von Motorola durchlaufen bereits in der Entwicklungsphase umfangreiche Tests, um die hohe Qualität und zuverlässige Handhabung auch unter Extrembedingungen zu gewährleisten.

ZITAT Peter Damerau, Projektdirektor BOS, Motorola Solutions Germany GmbH

„Wir freuen uns, das Bundesland Hessen mit unseren TETRA-Digitalfunklösungen zu beliefern und damit für eine zuverlässige Kommunikation von Polizei und Feuerwehren zu sorgen. Vor diesem Auftrag konnte Motorola bereits eine Reihe weiterer TETRA-Ausschreibungen in Deutschland für sich entscheiden, darunter Berlin, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Thüringen und das Bundesministerium des Innern.“

Quelle: Motorola Solutions


Zusatzinfos des KFV

Mit dem möglichen Abruf der ersten Geräte und der Funkversorgung in unserem Landkreis ist frühestens Ende 2011, eher Anfang 2012 zu rechnen. Bis die Leitstelle voll betriebsbereit am Netz ist, wird sicherlich noch dauern. Gleiches gilt für die Alarmierung über TETRA, die nach hiesiger Einschätzung nicht vor 2013 zur Verfügung stehen wird.







Zurück

Nächste Termine

20. Dez. 2017
18:00 Uhr -
Treffen KFV-Vorstand
13. Jan. 2018
19:30 Uhr -
Jahreshauptvers. FF Dillhausen
24. Jan. 2018
19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Sitzung FB Aus- und Fortbildung