logo martinshornDer ehemalige Arbeitskreis "Öffentlichkeitsarbeit" des Kreisfeuerwehrverbandes Limburg-Weilburg wurde am 24.08.2011 gegründet. Seit 2015 wurde er in den Fachbereich "Öffentlichkeitsarbeit" umbenannt. Am 12.03.2016 wurde er in Folge der Auflösung des Fachbereiches "EDV" durch dessen Mitarbeiter erweiteret.

Der Fachbereich "Öffentlichkeitsarbeit" hat die Aufgabe, über den Verband sowie auch die Mitgliedsfeuerwehren, zu berichten und zu informieren. Die Informationen sollen nicht nur für Externe sein, sondern auch für die vielen Kameradinnen und Kameraden innerhalb der Feuerwehren.

Hauptmedien hierfür sind das "MARTINSHORN" (offizielles Mitteilungsblatt des Kreisfeuerwehrverbandes und der Kreisjugendfeuerwehr Limburg-Weilburg) sowie auch die beiden Webauftritte.

Die interne und externe Öffentlichkeitsarbeit erfolgt selbstverständlich unter Abstimmung mit den Gremien, Fachbereichen und Arbeitskreisen des KFV der KJF sowie auch mit den Mitgliedsfeuerwehren, die auch Artikel etc. zuliefern.

 

 

Aufgaben/Ziele:

  • Öffentlichkeitsarbeit (Information) an Externe
  • Öffentlichkeitsarbeit (Information) nach Innen, d.h. an alle Kameradinnen und Kameraden der Mitgliedsfeuerwehren sowie auch an andere Feuerwehren bzw. Feuerwehrverbände
  • Erstellung und Verteilung des "MARTINSHORN" (offizielles Mitteilungsblatt des Kreisfeuerwehrverbandes und der Kreisjugendfeuerwehr Limburg-Weilburg)
  • Erstellung von sonstigen Informationen (z.B. Info-Flyer)
  • Seminar- und Schulungsangebote für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit

 

Ansprechpartner, Mitarbeiter und Helfer des Fachbereiches:

Name
Ort Aufgabenbereich Telefon
Marc Rompel Limburg a.d. Lahn-
Lindenholzhausen
Sprecher des FB (Webmaster KFV & KJF, Seminare Webauftritte & Software) 0162 9857114
Birgit Storch Dornburg-
Wilsenroth
Mitarbeiterin (Sammlung Artikel für Martinshorn) 06436 9163409
Corinna Sattler Löhnberg-
Obershausen
Mitarbeiterin (Öffentlichkeitsarbeit KJF)
David Pietzner Waldbrunn-
Hintermeilingen
Mitarbeiter (Auswert. Artikel, Seminare Webauftritte & Software) 0176 32606277
Thomas Grimberg Weilmünster-
Wolfenhausen
Mitarbeiter (Auswert. Artikel, professionelle Fotografie) 0172 9720457
Laura Thiel Elbtal-
Hangenmeilingen
Mitarbeiter (Auswert. Artikel) 0151 23095516
Sebastian Zeiler Elbtal-
Hangenmeilingen
Mitarbeiter (Auswert. Artikel, Seminare Webauftritte & Software) 06436 9493827
Yannick Silbereisen Hadamar-
Oberweyer
Mitarbeiter (Erstellen & Auswert. Artikel) 0152 21444555
Bernd Rompel Limburg a.d. Lahn-
Lindenholzhausen
Zuständiges Vorstandsmitglied 06431 973288

 

Lehrgangs-/Seminar-/Vortrags-/Veranstaltungsangebote:

Angeboten werden beispielsweise:

Vorträge und Seminare rund um die Öffentlichkeitsarbeit, z.B. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, MS-Publisher®, Fotobearbeitung, Seminare für für Webautoren und Webseiten-Erstellung.

Lehrgangs-/Seminar-/Vortrags-/Veranstaltungsangebote werden in der Rubrik [Aktuelles] angekündigt.
Die jeweiligen Termine kann man auch dem [Terminkalender] entnehmen.
Für Vorschläge zu Angeboten und für Fragen steht der/die Sprecher/in des Fachbereiches gerne zur Verfügung.

 

Infos zum Martinshorn:

Artikel und Bilder für die Ausgaben des "MARTINSHORN" (offizielles Mitteilungsblatt des Kreisfeuerwehrverbandes und der Kreisjugendfeuerwehr Limburg-Weilburg) können zu allen Themenbereichen des Feuerwehrwesens, z.B. aus den Einsatzabteilungen, Kinder- und Jugendfeuerwehren sowie aus dem Vereinsleben jederzeit per Webseite eingereicht werden.

Die Artikel und Bilder sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Die Information soll für alle Leser überörtlich von Interesse sein (nicht nur für die eigenen Kameradinnen und Kameraden oder nur für einzelne Orte), daher keine Artikel zu Jahreshauptversammlungen etc. übersenden.
  • Pro Stadt/Ort werden grundsätzlich nicht mehr als 3 Artikel pro Ausgabe veröffentlicht (daher bitte selektieren)
  • Artikel in WORD oder als Textdokument ohne Trennzeichen bzw. automatische Trennung.
  • Der Text soll das Wesentliche wiedergeben und nicht nur für eure Kameradinnen und Kameraden sondern für einen neutralen Leser geschrieben sein (also z.B. nicht „wir“ oder „uns“ usw. verwenden).
  • Beim Schreiben der Artikel bitte die Vorgaben in unserer „KFV - Info 50 - Pressearbeit / Pressebericht“ beachten.
  • Textlänge eine halbe bis dreiviertel DIN A 4 Seite.
  • Bilder nicht in den Text einbinden, lediglich die Bildunterschriften im Artikel angeben.
  • Bilder möglichst mit einer Mindestbildbreite von 800 px separat zusätzlich übersenden.
  • Benennung der Dateinamen (Artikel und alle zugehörigen Bilder) nach folgendem Muster (in Kleinschreibung): TTMMJJ_ff_feuerwehrname_kurzbezeichnung_nummer
    (z.B. Datei: 161016_ff_lindenholzhausen_ausflug.doc)
    (z.B. Bild: 161016_ff_lindenholzhausen_ausflug_01.jpg)

Die Termine für die Einsendung von Artikeln und zugehörigen Fotos sind:

  • Frühjahrsausgabe: bis spätestens 28. Februar
  • Herbstausgabe: bis spätestens 31. August

So hat das Redaktionsteam 4 Wochen Zeit, um die Artikel zu sichten und die Zeitschrift entsprechend aufzubereiten. Die Ausgabetermine sind dann jeweils der 1. April und der 1. Oktober.

 

Weitere Informationen:

[Hier] finden Sie Ansprechpartner der einzelnen Feuerwehren im Landkreis Limburg-Weilburg.

[Hier] finden Sie weitere Ansprechpartner des Kreisfeuerwehrverbandes Limburg-Weilburg.

[Hier] finden Sie die Bildergalerie.

[Hier] finden Sie das Downloadportal mit vielen weiteren Informationen und den bisherigen Ausgaben des "MARTINSHORN" unter "Publikationen KFV Limburg-Weilburg" => "KFV-Verbandszeitschrift Martinshorn".

 


Infoseite STEIG EIN des Kreisfeuerwehrverbandes Limburg-Weilburg e.V.Interesse am Mitmachen bei der Freiwilligen Feuerwehr?

Das kann bei uns JEDER, zumindest als Unterstützer im Feuerwehrverein und wer geistig und körperlich in der Lage und Willens ist, kann auch aktiv in einer Kinder- oder Jugendfeuerwehr, in einer Einsatzabteilung oder bei der Feuerwehrmusik mitmachen!

Mehr Infos auf www.steig-ein.info per Klick auf das nebenstehende Logo. 


Zurück