Mittelhessen.deLöhnberg-Obershausen. Mit zwölf Löschzwergen hat die Nachwuchsarbeit in der Kinderfeuerwehr Obershausen begonnen. Auch heute sind es zwölf Mädchen und Jungen, denen engagierte Betreuerinnen verschiedene Feuerwehrthemen spielerisch vermitteln ...

Geburtstag  Kinderfeuerwehr Obershausen „Löschzwerge“ feiert zehnjähriges Bestehen

Der zehnte Geburtstag war ein großes Fest wert. Verschiedene Spielstationen auf dem Parkplatz hinter dem Dorfgemeinschaftshaus luden zum Mitmachen ein. Im Dorfgemeinschaftshaus gab es neben Essen und Trinken auch eine Fotoausstellung mit vielen Erinnerungen.

In einem kurzen Rückblick ließ Olga Schneider diese Zeit noch einmal Revue passieren. Im März 2007 hätten die beiden Gründerinnen Carmen Petters und Katja Engel den Grundstein für den Nachwuchs der Obershäuser Feuerwehr gelegt. Während es damals erst die vierte Kinderfeuerwehr im Kreis gewesen sei, würden heute insgesamt 43 existieren, erklärte Schneider. Sie sei ein wichtiges Standbein der Feuerwehr und ermögliche es, Kinder frühzeitig für deren Arbeit zu begeistern.

2012 hat Olga Schneider die Leitung der Kinderfeuerwehr übernommen, seit 2013 wird sie von Sabrina Moser und Corinna Sattler unterstützt, seit 2015 vervollständigt Bianca Nelle das Betreuerteam der Obershäuser Löschzwerge. Gemeinsam vermitteln sie den Kindern im Alter von sechs bis zehn Jahren verschiedene Feuerwehrthemen, stärken gleichzeitig aber auch das Sozialverhalten und Gemeinschaftsgefühl.

Was vor zehn Jahren erfolgreich begonnen habe, trage inzwischen Früchte, erklärte Bürgermeister Frank Schmidt (SPD). Obershausen verfüge über eine intakte Bambini-Feuerwehr, die mit viel Spaß bei der Sache sei. Die Bedeutung der erfolgreichen Nachwuchsarbeit unterstreiche auch die Tatsache, dass Löhnberg die erste Schule in Hessen sei, in der Feuerwehrarbeit als Teil der Nachmittagsbetreuung angeboten werde.

„Ihr seid klasse“, lobte Maike Stein, Sprecherin des Fachbereichs Kinderfeuerwehr des Kreisfeuerwehrverbandes Limburg-Weilburg, die Obershäuser Löschzwerge und wünschte sich, dass viele der Mädchen und Jungen später auch einmal die Jugendfeuerwehr und die Einsatzabteilung unterstützen.

Gemeinsam mit Bürgermeister Frank Schmidt überreichte sie den Kindern die Urkunden für das Kinderfeuerwehrabzeichen, das insgesamt 14 Mädchen und Jungen an diesem Tag abgelegt hatten. Für diese Prüfung, die in vier verschiedene Kategorien eingeteilt ist, mussten die Kinder unter anderem einen Feuerwehrknoten machen, die Notrufnummer kennen und wissen, was zu einem Notruf gehört, ihr Wissen über den richtigen Umgang mit Feuer beweisen und eine praktische Übung absolvieren.

Für insgesamt 14 Mädchen und Jungen gibt es ein großes Abzeichen

Das Kinderfeuerwehrabzeichen Tatze Stufe 1 erreichte Jamie Lehnert, Stufe 2 absolvierten Theodor Schneider und Jethro Thielebein, die Aufgaben der Stufe 3 meisterten Leonas Birker, Lara Lehnert, Samuel Krug, Leonie Rodestock, Lucy Weiß und Lennart Erbe. Stufe 4, die nur vom Kreisfeuerwehrverband abgenommen werden darf, erreichten Joline Bischoff und Anastasia Schneider.

Mit Sebastian Jünemann, Alexander Rode und Niklas Eksberg erhielten auch drei erfolgreiche Absolventen der Kinderfeuerwehr aus dem Limburger Stadtteil Linter diese Auszeichnung, die extra für die Prüfung mit Betreuer Felix Ibel angereist waren ...

[Hier] auf www.mittelhessen.de können Sie den ganzen Artikel lesen.

Hinweis: Verwendung des ausschnittsweisen Abdrucks und der Verlinkung von Artikeln vom Weilburger- bzw. Nassauer Tageblatt mit freundlicher Genehmigung von Mittelhessen.de.

 


Infoseite STEIG EIN des Kreisfeuerwehrverbandes Limburg-Weilburg e.V.Interesse am Mitmachen bei der Freiwilligen Feuerwehr?

Das kann bei uns JEDER, zumindest als Unterstützer im Feuerwehrverein und wer geistig und körperlich in der Lage und Willens ist, kann auch aktiv in einer Kinder- oder Jugendfeuerwehr, in einer Einsatzabteilung oder bei der Feuerwehrmusik mitmachen!

Mehr Infos auf www.steig-ein.info per Klick auf das nebenstehende Logo. 


Zurück

Nächste Termine

19. Nov. 2017
00:00 Uhr
KJF - Seminar "Sexuelle Gewaltprävention"
19. Nov. 2017
09:00 Uhr - 16:30 Uhr
2. Sport- und Fitnesstag des KFV
25. Nov. 2017
00:00 Uhr
Lehrgang Truppmannausb. Teil 1
25. Nov. 2017
09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Workshop Presse- und Öffentlichkeitsarebit
29. Nov. 2017
19:00 Uhr -
Benefizkonzert mit dem Heeresmusikkorps Kassel
29. Nov. 2017
20:00 Uhr -
Gemeinsame Jahreshauptvers. FFen Gemeinde Elz
02. Dez. 2017
00:00 Uhr
Lehrgang Sprechfunker
02. Dez. 2017
00:00 Uhr
Seminar "Ausbilden auf Standortebene"
03. Dez. 2017
00:00 Uhr
Lehrgang Sprechfunker
03. Dez. 2017
00:00 Uhr
Seminar "Ausbilden auf Standortebene"