Polizeipräsidium Westhessen - Pressestelle der Polizeidirektion LimburgLimburg, Zeppelinstraße, Peter-Paul-Cahensly-Schule, 30.11.2017, ab 13.00 Uhr (ho). Bisher unbekannte Täter haben heute Mittag im Gebäude der Peter-Paul-Cahensly-Schule Reizgas versprüht. Dabei erlitten mehrere Schülerinnen und Schüler Atemwegs- und Augenreizungen ...

Der Reizstoff wurde Ermittlungen zufolge in einem Raum im 2. Stock der Schule versprüht. Nachdem sich erste Verletzte gemeldet hatten, wurde der Rettungsdienst alarmiert. Mit einer Durchsage wurden Betroffene aufgefordert, sich in einem Sanitätsraum der Schule zu sammeln, wo sie von Rettungskräften versorgt wurden. 12 Jugendliche im Alter zwischen 16 und 18 Jahren wurden anschließend in Krankenhäusern weiter behandelt. Bei ersten Befragungen ergaben sich bisher keine konkreten Hinweise auf einen oder mehrere Verursacher. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Hinweise nimmt die Limburger Polizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.


Zurück

Nächste Termine

24. Feb. 2018
08:00 Uhr -
Lehrgang Sprechfunker
24. Feb. 2018
10:00 Uhr - 16:00 Uhr
LFV - Fachtagung „Mehr Feuerwehr in die Schule“
25. Feb. 2018
08:00 Uhr -
Lehrgang Sprechfunker
02. Mär. 2018
20:00 Uhr -
Gemeinsame Jahreshauptvers. FFen Mengerskirchen
02. Mär. 2018
20:00 Uhr -
Gemeinsame Jahreshauptvers. FFen Gemeinde Beselich
02. Mär. 2018
20:00 Uhr -
Gemeinsame Jahreshauptvers. FFen Gemeinde Selters/Ts.
03. Mär. 2018
20:00 Uhr -
Jahreshauptvers. FF Dorndorf
04. Mär. 2018
00:00 Uhr
Workshop KJF-Jugendforum
04. Mär. 2018
10:00 Uhr - 13:00 Uhr
LFV - Landesfeuerwehrmusikversammlung
07. Mär. 2018
19:00 Uhr -
Mitgliedervers. Notfallseelsorge Limburg-Weilburg