Hünfelden. Seit 25 Jahren besuchen die Hünfeldener Feuerwehren die Freiherr-vom-Stein-Schule Hünfelden, um den vierten Klassen das Thema „Feuerwehr und Brandschutz“ näher zu bringen ...

Projekttag im 4. Schuljahr mit dem Thema „Brandschutz und Feuerwehr“

Die Arbeitsgruppe der Brandschutzerzieher begann den Projekt-Tag wieder mit einer selbst erstellten Power-Point-Präsentation in den Schulklassen. Begleitet von Experimenten und Versuchen sowie mit Hilfe einer Telefon-Anlage konnten die Aktiven der Feuerwehr den Viertklässlern die Grundlagen der Brandverhütung, des richtigen Verhaltens bei Bränden zu Hause und in der Schule sowie die Inhalte der Feuerwehrarbeit und der Tätigkeit der Jugendfeuerwehr vermitteln. Der richtige Rettungsweg im Ernstfall und das Verhalten im Ernstfall waren ebenso Gegenstand der kurzweiligen Unterrichtspräsentation.

Abgerundet wurden die ersten beiden Unterrichtsstunden mit Vorführungen, bei denen eine Fettexplosion und ein Spraydosenzerknall dargestellt wurden.

180609 ff huenfelden brandschutzerziehung fettexplosionBild: Lösche nie einen Fettbrand mit Wasser – die Auswirkungen davon wurden den Schülern bei der Vorführung eindrücklich vermittelt.

In der dritten Projektstunde präsentierten dann die Feuerwehren mit Übungen und praktischen Vorführungen die einzelnen Facetten ihrer Arbeit auf dem Schulhof. Brandbekämpfung mit Schaum und Wasser, technische Hilfeleistung mit hydraulischen Rettungsgeräten, Arbeiten mit der Kettensäge sowie der Einsatz der Wärmebildkamera unter Atemschutz in einem verrauchten Raum (mit echter Verrauchung!) wurden anschaulich und mit viel Akribie dargestellt.

180609 ff huenfelden brandschutzerziehung thBild: Um eingeklemmte Personen zu befreien, werden hydraulische Rettungsgeräte benötigt.

Dass auch die 100 Schülerinnen und Schüler zufrieden waren, konnte man am dargebrachten Interesse und der Mitarbeit merken.

180609 ff huenfelden brandschutzerziehung waermebildkameraBild: Null Sicht, aber die Wärmebildkamera sieht doch etwas…

Der Dank gilt allen ca. 37 Teilnehmern der Hünfeldener Feuerwehren, der Dauborner Schule unter der Schulleiterin Frau Lehnert, sowie der Gemeinde Hünfelden unter Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer, die es sich Jahr für Jahr nicht nehmen lässt, die Aktion der Feuerwehren in der Schule zu unterstützen und vor Ort zu sein.

Im Anschluss wurden die Beteiligten zum 25- jährigen Jubiläum zu einem Dankeschön-Essen eingeladen.

Text: Arndt Preuser (FF Kirberg)

Fotos: Maike Jäger (FF Kirberg)


Zurück

Nächste Termine

14. Dez. 2018
18:30 Uhr -
Treffen KFV-Vorstand
15. Dez. 2018
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Veteranentreffen der ehemaligen Feuerwehrführungskräfte
01. Jan. 2019
16:30 Uhr -
Neujahrs-Fackelschwimmen FF Limburg
05. Jan. 2019
15:00 Uhr -
Treffen Dialogtrainer-Team
14. Jan. 2019
19:30 Uhr - 22:30 Uhr
Sitzung KFV-Vorstand
14. Jan. 2019
19:30 Uhr - 22:30 Uhr
Sitzung KFV-Vorstand
14. Jan. 2019
19:30 Uhr - 22:30 Uhr
Sitzung KFV-Vorstand
09. Feb. 2019
09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Klausurtagung KFV-Verbandsausschuss