Limburg. Der Förderverein der Fachschule für Wirtschaft, Fachrichtung Catering an der Adolf Reichwein Schule in Limburg möchte vier Kameradinnen oder Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren unterstützen ...

Zur Intension der Fachschule

Feuerwehren haben zum Teil Nachwuchsprobleme und es kann gerade in der Tageseinsatzstärke zu Engpässen kommen. Bei der Fachschule ist derzeit eine Studierende aktiv in einer Freiwilligen Feuerwehr engagiert, wodurch die Sensibilität für dieses Thema anstieg.

Da die Fachschule für den Start des neuen Jahrgangs ab dem 12. August 2019 noch Plätze frei hat, sollen diese den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren angeboten werden. Der Förderverein der Fachschule für Wirtschaft möchte so das wichtige Ehrenamt der Feuerwehren fördern und bietet deshalb an, vier Kameradinnen oder Kameraden zu unterstützen und für sie die Materialpauschale für das erste Halbjahr in Höhe von je 50 € zu übernehmen.

[Hier] gibt es weitere Infos als Download.

Infos zur Fachschule

Aktuell laufen die Abschlussprüfungen und einige der nun fast fertigen Fachkräfte fragen sich, wie es weitergehen soll. Vielleicht übernimmt der Betrieb die Azubis nicht oder eine Bewerbung in die "Ferne" wird notwendig, vielleicht merkt der Azubi bereits jetzt, dass das noch nicht "alles" ist, oder die Branche zwar toll, aber die Arbeitszeiten/-bedingungen nicht so ideal sind, und deshalb eher die kaufmännische Richtung eingeschlagen werden soll? Vielleicht spielt jemand mit dem Gedanken der Selbstständigkeit, oder sucht den zweiten Bildungsweg Richtung Studium? Hier sind Sie bei uns genau richtig! Im Übrigen gibt es bei uns natürlich keine Altersgrenze, dieses Angebot gilt nicht nur für Auszubildende, die gerade fertig werden!

Unsere Fachschule für Wirtschaft, Fachrichtung Catering, bildet innerhalb von zwei Jahren zur/m "staatlich geprüften Betriebswirt/in für Catering" weiter. Die Fachhochschulreife, Ausbildereignungsprüfung und weitere Qualifikationen (z. B. Weinberater) können ebenfalls erreicht werden.

Voraussetzungen zum Besuch der Fachschule

  • abgeschlossene Berufsausbildung der Branche (Köche, Hotel-, Restaurantfachleute, Systemgastronomen, Hauswirtschafter, Bäcker, Konditoren, Fleischer, Fachverkäufer, Lebensmitteleinzelhändler...)
  • oder 5 Jahre Berufserfahrung in der Branche (ohne Berufsausbildung)
  • oder Meistertitel (hier steigt man direkt in das zweite Jahr ein und erreicht den Abschluss so nach einem Jahr)

Wichtige Infos

  • Unterricht in der Regel montags bis donnerstags
  • Kein Unterricht in den hessischen Schulferien
  • staatliche Schule = keine Studiengebühren (lediglich eine Materialpauschale von 50€/Halbjahr)
  • Schüler-, Meister-Bafög oder Studienkredite sind möglich

Der Unterricht in der Fachschule für Wirtschaft, Fachrichtung Catering zielt in zwei Richtungen: zum einen werden die Branchenkenntnisse vertieft (Ernährungslehre, Technologie, Produktionstechniken, Qualitätsmanagement, Basishygiene, Lebensmittelrecht, Lebensmittelchemie, Trendforschung...) auf der anderen Seite werden kaufmännische Inhalte ergänzt (Arbeitsorganisation, Personalorganisation, Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Buchführung, Investition und Finanzierung...).

Die Weiterbildung schließt eine gesuchte Lücke auf dem Arbeitsmarkt, da sie das Bindeglied zwischen "Praktikern" und "Theoretikern" ist. Unsere Absolventen streben oftmals Positionen an, bei der fach- und kaufmännische Kenntnisse benötigt werden. Auch als Vorbereitung für die Selbstständigkeit ist unsere Weiterbildung geeignet. Ein anschließendes Studium ist mit Ablegen der Fachhochschulreife möglich.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage unter https://ars-limburg.de/index.php?id=fs_wirtschaft, in den Sozialen Medien (Facebook: Fachschule für Wirtschaft, Fachrichtung Catering, Limburg an der Lahn; instagram: betriebswirtcatering), per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 06431/946030.

Wir freuen uns über eine möglichst zeitnahe Kontaktaufnahme derer, die sich angesprochen fühlen, spätestens bis zum 4. Juni 2019. Wir hoffen, so die Arbeit der Feuerwehren unterstützen zu können, so dass die Ehrenamtlichen an den schulfreien Zeiten den Brandschutz sicherstellen können.

Ansprechpartner

Mathias Wolff
Fachschule für Wirtschaft, Fachrichtung Catering
an der Adolf Reichwein Schule
Heinrich-von-Kleist-Strasse 14
65549 Limburg/Lahn
www.ars-limburg.de

190522 fachschule wirtschaft catering flyer


Zurück

Nächste Termine

25. Aug. 2019
10:00 Uhr -
Verbandsversammlung NFV
25. Aug. 2019
15:00 Uhr -
KJFL - Leitungssitzung
26. Aug. 2019
00:00 Uhr
150 Jahre FF Hadamar- Geburtstagsfeier
01. Sep. 2019
08:30 Uhr -
LFV - Feuerwehrleistungsübungen & Bundeswettbewerb Landesebene
04. Sep. 2019
20:00 Uhr -
KJFA - Sitzung
06. Sep. 2019
00:00 Uhr
KJF - Bundeswettbewerb (Bundesentscheid)
07. Sep. 2019
00:00 Uhr
KJF - Bundeswettbewerb (Bundesentscheid)
07. Sep. 2019
08:00 Uhr -
Ebbelwoifest - FF Löhnberg
08. Sep. 2019
00:00 Uhr
KJF - Bundeswettbewerb (Bundesentscheid)
14. Sep. 2019
00:00 Uhr
KJF-Jugendforum - Ausflug