logo digitalfunk-heWiesbaden. Im Rahmen der Einführung des bundesweiten Digitalfunks für Behörden und Organisationen für Sicherheitsaufgaben (BOS) ist eine qualifizierte die Aus- und Fortbildung erforderlich. Die Komplexität des Digitalfunks und die daraus resultierenden Anforderungen bedingen insbesondere eine spezielle Ausbildung für Techniker sowie Mitarbeiter im Bereich der vorhaltenden, autorisierten und koordinierenden Stellen für den Digitalfunk. Aber auch die Ausbildung von sog. Multiplikatoren, welche in Folge die bisherigen Endanwender im Bereich Analogfunk für den Digitalfunk fit machen sollen, ist erforderlich …


Die Polizeibediensteten sind zur Ausübung ihres Dienstes auf aktuelle und schnelle Übermittlung von Informationen angewiesen. Entsprechende Seminarbedarfe bestehen daher auch im Bereich Kommunikationstechnik.

Im Rahmen der Einführung des bundesweiten Digitalfunks für Behörden und Organisationen für Sicherheitsaufgaben (BOS) bietet die Polizeiakademie Hessen für Mitarbeiter im Bereich der vorhaltenden, autorisierten und koordinierenden Stellen für den Digitalfunk sowie auch für Multiplikatoren in Form einer Stufenausbildung derzeit folgende Seminare für alle BOS auch länderübergreifend an:


Elektronische Lernanwendungen (ELA, e-learning)

ELA Digitalfunk 1 - Grundlagen TETRA


Inhalt:

  • Überblick über die Technik des Digitalfunks

Voraussetzungen:

  • Angehörige der BOS


ELA Digitalfunk 2 - Endgerätebedienung Motorola


Inhalt:

  • Bedienung von Motorola Endgeräten am Bespiel des Handfunkgerätes (HRT) MTP850 FuG

Voraussetzungen:

  • Angehörige der BOS

 

[Hier] kommen Sie zu den E-Learning-Modulen. Allerdings benötigen Sie hierzu die Zugangsdaten, die über die Dienststellen der Brandschutzaufsicht an die jeweiligen Feuerwehren der Städte und Gemeinden verteilt wurden.



Grundseminare für Multiplikatoren und Techniker

Digitalfunk Grundseminar (GS) Teil A - IH_FK_GDFA


Inhalt:
  • Grundlegende Funktionsweise und Abläufe im BOS-Net
  • Belegung der Zeitschlitze, evtl. Auswirkungen, Probleme und Abhilfen
  • Erweiterungsmöglichkeiten im Bereich der festen Basisstationen
  • Nutzen und Einsatz von mobilen Basisstationen (mBS)
  • Grundlagen der Antennentechniken und die Zusammenschaltung von Endgeräten, bezogen auf die Hochfrequenz
Voraussetzungen:
  • Angehörige der BOS, die als Multiplikator für die Digitalfunk-Einweisung der Endgerätenutzer/Leitstellenpersonal vorgesehen sind oder
  • Kommunikationstechniker der BOS und
  • umfassende theoretische und praktische Kenntnisse im Bereich der analogen BOS-Funkkommunikation
Bemerkungen:
  • Das Durcharbeiten der E-Learning-Anwendung ELA Digitalfunk 1 - Grundlagen TETRA wird empfohlen
  • Seminar ist gleichzeitig auch Teil A der Multiplikatorenausbildung (Technik Digitalfunk) für die Einweisung der Endgerätenutzer/Leitstellenpersonal
  • Anmeldung bis 08:45 Uhr, Seminardauer 2 Tage


Digitalfunk Grundseminar (GS) Teil B - IH_FK_GDFB


Inhalt:
  • Endgerätebedienung
  • Nutzungsvarianten im Digitalfunk
  • Funkübung mit Simulation verschiedener Dienste und Netzzustände
  • Vorgehensweise bei der Digitalfunk-Einweisung für die Endgerätenutzer
Voraussetzungen:
  • Angehörige der BOS, die als Multiplikator für die Digitalfunk-Einweisung der Endgerätenutzer/Leitstellenpersonal vorgesehen sind oder
  • Kommunikationstechniker der BOS und
  • umfassende theoretische und praktische Kenntnisse im Bereich der analogen BOS-Funkkommunikation und
  • Seminar Digitalfunk GS Teil A (IH_FK_GDFA, vorher IH_FK_GDF)
Bemerkungen:
  • Das Durcharbeiten der E-Learning-Anwendung ELA Digitalfunk 2 - Endgerätebedienung wird empfohlen
  • Seminar ist gleichzeitig auch Teil B der Multiplikatorenausbildung (Bedienung Endgeräte) für die Einweisung der Endgerätenutzer/Leitstellenpersonal
  • Anmeldung bis: 08:45 Uhr, Seminardauer 2 Tage


Aufbauseminare für Techniker

Digitalfunk Aufbauseminar (AS) - IH_FK_ADF


Inhalt:
  • Grundlegende Funktionsweise und Abläufe im BOS-Net
  • Belegung der Zeitschlitze, evtl. Auswirkungen, Probleme und Abhilfen
  • Komponenten des BOS-Net und deren Zusammenwirken
  • Erweiterungsmöglichkeiten im Bereich der festen Basisstationen
  • Nutzen und Einsatz von mobilen Basisstationen (mBS)
  • Grundlagen Intermodulation, Störprodukte, Störfestigkeit
  • Grundlagen Antennentechnik
  • Grundlagen Kopplernetzwerke
  • Zusammenschaltung von Endgeräten, bezogen auf die Hochfrequenz
Voraussetzungen:
  • Angehörige der BOS, die aufgrund ihrer Tätigkeit/Aufgabenzuweisung ein über den normalen Anwender hinaus gehendes Wissen über Funktechnik/-taktik benötigen (z.B. aus den Bereichen: Planung, Errichtung, Instandhaltung von Funkanlagen, mobilen Basisstation, bzw. koordinierende, autorisierte oder vorhaltende Stelle/n )
  • Umfangreiche Kenntnisse der Kommunikations- und Hochfrequenztechnik
  • Seminar Digitalfunk GS Teil A (IH_FK_GDFA, vorher IH_FK_GDF)
Bemerkungen:
  • Seminar wird nicht benötigt für Multiplikatoren im Bereich Digitalfunk
  • Anmeldung bis: 09:45 Uhr, Seminardauer 1 Woche


Koppler Messtechnik - IH_ET_KMT


Inhalt:
  • Grundlagen der Kopplertechnik
  • Bedienung des Netzwerkanalyzer SNA-3500
  • Abgleich von Koppler mit dem Netzwerkanalyzer SNA-3500
  • Nachweis der Entkopplung von Antennen
  • Dokumentation der Messergebnisse
Voraussetzungen:
  • Angehörige der BOS
  • Lg. Elektrotechnik, Elektronik, Kommunikationstechnik (IH_ET_LEEK) oder gleichwertige Ausbildung in einem elektronischen Beruf und
  • Verwendung als Wartungs- und Instandsetzungspersonal der BOS im Bereich der Kommunikationstechnik
Bemerkungen:
  • Das Seminar dient der Erlangung von Fähigkeiten, um mit dem Netzwerkanalyzer SNA-3500 den Abgleich von Koppler vorzunehmen und die Entkopplung von Funksystemen nachzuweisen
  • Anmeldung: bis 07:45 Uhr, Seminardauer 1 Tag


Allgemeines

Die Inhalte der beiden Seminare IH_FK_GDFA und IH_FK_ADF ersetzen die Beschulung „TETRA SYS“ der EADS. Die HPA Seminare enthalten die Themen des EADS Seminars sind jedoch speziell auf das BOS-Net abgestimmt und um wichtige Themenbereiche, wie Hochfrequenztechnik, Antennentechnik und Messtechnik (im Aufbauseminar) erweitert.

SeminarunterlagenAlle Teilnehmer erhalten eine entsprechend detaillierte und umfangreiche Seminarunterlage.

Bild: Drei Zentimeter geballtes Wissen für die
Seminarteilnehmer in drei verschiedenen Broschüren.


Die HPA bietet zudem u.a. weitere Seminare im Bereich Elektrotechnik, Elektronik, IuK-Gerätetechnik sowie drahtgebundene und Funkkommunikation an. Neben dem Wissen über den richtigen und zweckmäßigen Einsatz von Telekommunikationsmitteln erhalten Führungskräfte des IuK-Bereichs im Seminar Telekommunikationsmanagement (IH_TK_TKM) zusätzliche Kenntnisse zur Arbeit im Führungsstab sowie über die IuK-Taktik. Sie sollen im täglichen Dienst und bei größeren Schadensereignissen durch Beherrschen der IuK-Mittel über die Planung, Errichtung und Instandhaltung von Funkanlagen bis hin zum taktisch richtigen Einsatz ihren Beitrag zur polizeilichen Aufgabenerfüllung leisten. Hierzu gehören auch die entsprechenden Grundlagen der Telekommunikation, sowie des Aufbaus von Telekommunikationsnetzen.

Ansprechpartner:


Polizeiakademie Hessen
Schönbergstraße 100

Fachbereich 8:
Stefan Marsiske, Marko Pralle, Bernd Rompel.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quelle: www.polizei.hessen.de

[Hier] finden Sie weitere Informationen über den neuen Digitalfunk der BOS.

Zurück

Nächste Termine

21. Okt. 2017
00:00 Uhr
KJF - A-Lehrgang für Betreuer der Jugendfeuerwehr
21. Okt. 2017
08:00 Uhr - 17:00 Uhr
Abnahme Truppmannausb. Teil 2
22. Okt. 2017
00:00 Uhr
KJF - A-Lehrgang für Betreuer der Jugendfeuerwehr
28. Okt. 2017
00:00 Uhr
Lehrgang Erste-Hilfe
28. Okt. 2017
13:30 Uhr - 17:00 Uhr
Seminar Brandschutzerziehung Haushalt
29. Okt. 2017
00:00 Uhr
Lehrgang Erste-Hilfe
03. Nov. 2017
00:00 Uhr
Lehrgang Truppmannausb. Teil 1
04. Nov. 2017
00:00 Uhr
Lehrgang Maschinist
04. Nov. 2017
00:00 Uhr
Lehrgang Sprechfunker
04. Nov. 2017
00:00 Uhr
Lehrgang Truppmannausb. Teil 1