logo_lfv
Wiesbaden. Der Fachausschuss Information und Kommunikation des Landesfeuerwehrverbandes Hessen (LFV)  hat die Empfehlungen zur Einführung des Digitalfunks für die npol-BOS im Land Hessen überarbeitet ...




Bereits im Januar 2012 hatte der LFV Hessen die umfangreichen Empfehlungen erarbeitet in in einer ersten Version veröffentlicht. Nun wurden diese angepasst.
 
Die Empfehlungen enthalten wertvolle Hinweise für die Feuerwehren als nichtpolizeiliche Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) in Hessen für die Einführung des Digitalfunks, dem sog. TETRA (Terrestrial Trunked Radio = Erdgebundener Bündelfunk, eine weltweit einheitliche, herstellerunabhängige Norm für digitalen Bündelfunk).
 
Neben den Ergänzungen und Neuerungen werden im Dokument u.a. auch folegnde Themenbereiche benadelt: Hinweise zum Einbau von Feststationen (FRT) sowie Kennzeichung und Programmierung der Endgeräte und Musterleistungsbeschreibung zur Fahrzeugmigration.

Den Unterlagen können u.a. folgende Tipps entnommen werden:
  • Varianten zum Einbau von Digitalfunkgeräten in Fahrzeuge
  • Einbau von Passiv- oder Aktivhalterungen für HRT
  • Grundsätzliche Anforderungen an die Stromversorgung
  • Auswahl von Geräten aus dem Warenkorb Hessen
  • Ausstattung von Liegenschaften (Antennenhöhe, Planung, Anmeldung und Inbetriebnahme)
  • Anschluss mehrerer FRT in einer Liegenschaft
  • Auswahl von Antennenkabel
  • Auswahl von Fahrzeugantennen
  • Einbau mehrerer Funkgeräte mit Außenantenne in Gebäuden oder Fahrzeugen
  • Betrieb mehrer Geräte über getrennte Antennen
  • Zusammenschaltung über Koppler oder Koppelnetzwerke
  • Geräteabruf / Schulung / Nutzung 
  • Betrieblich-taktische Regelungen „npol“ im Digitalfunk
  • Nutzung von Digitalfunkgeräten, z.B. bei Atemschutz bzw. CSA
  • Kennzeichnung von Digitalfunkgeräten
  • Hinweise zur Migration
  • Belegung und Bezeichnung der Favoritenordner
  • Verbesserungen der Endgeräteprogrammierung und Versorgungslücken
  • Reparaturen und Updates 
Dem 39-seitigen Dokument sind folgende interessante Anhänge beigefügt:
  1. „Einbau digitaler Funkgeräte in Fahrzeuge der nPol-Bedarfsträger“ des Projektes Digitalfunk BOS-Hessen
  2. Betrieblich-taktische Regelungen „npol“ im Digitalfunk der BOS in Hessen
  3. Formblatt: Auffälligkeiten/Mängel in der Funkversorgung
  4. Musterleistungsbeschreibung zur Fahrzeugmigration im Rahmen der Einführung des BOSDigitalfunk
  5. Linkliste zu weiteren Informationen zum Digitalfunk
Erfahrungsgemäß ändern sich aufgrund von neuen Erkenntnissen, Entwicklungen und  Erfahrungen die Vorgaben für den Digitalfunk ständig. Daher stellen die enthaltenen Vorgaben den derzeitigen Wissenstand dar und können sich zukünftig ändern. Deshalb ist geplant, diese Empfehlungen sukzessiv fortzuschreiben. Es ist daher immer die neueste Ausgabe gültig.

[Hier] in unserem Funk-Downloadbereich finden Sie die folgenden Dokumente:
  • LFV - Empfehlungen zur Einführung des Digitalfunks für die npol-BOS im Land Hessen
  • LFV - Empfehlungen zur Einführung des Digitalfunks für die npol-BOS im Land Hessen - EXCEL Tabelle
  • LFV - Empfehlungen zur Einführung des Digitalfunks für die npol-BOS im Land Hessen - Motorola-Unt.
 
 
 

Zurück

Nächste Termine

28. Jun. 2017
19:30 Uhr -
DFFA Fitnessabzeichen - Abnahme Endlosleiter
30. Jun. 2017
00:00 Uhr
Lehrgang Atemschutzgeräteträger
01. Jul. 2017
00:00 Uhr
6. Sommerfest FF Niedertiefenbach
01. Jul. 2017
00:00 Uhr
Lehrgang Atemschutzgeräteträger
01. Jul. 2017
08:00 Uhr - 17:00 Uhr
Seminar Absturzsicherung
02. Jul. 2017
00:00 Uhr
6. Sommerfest FF Niedertiefenbach
02. Jul. 2017
10:00 Uhr -
90 Jahre FF Dillhausen
02. Jul. 2017
17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Serenadenabend - Blasorchester FF Villmar
04. Jul. 2017
18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Sitzung NFV-Vorstand
08. Jul. 2017
00:00 Uhr
Sommerfest FF Ahlbach