Verwendung der Artikel der Nassauischen Neuen Presse mit freundlicher Genehmigung der Frankfurter Societäts-Druckerei. Beselich-Obertiefenbach. Aus Anlass der 30-jährigen Partnerschaft der Feuerwehren hat eine Abordnung der freiwilligen Feuerwehr aus St. Aigen in der oberösterreichischen Marktgemeinde Ampflwang die Kameraden in Obertiefenbach besucht ...

Deutsche-österreichische Feuerwehrfreundschaft bei der Obertiefenbacher Kirmes. Die Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden ließen es so richtig krachen.
Bild:
Deutsche-österreichische Feuerwehrfreundschaft bei der Obertiefenbacher Kirmes. Die Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden ließen es so richtig krachen.

Wie kam es zur Feuerwehrfreundschaft? Die Freiwillige Feuerwehr Obertiefenbach nahm im Juli 1985 als erste freiwillige Feuerwehr des Deutschen Feuerwehrverbandes an den VIII. Internationalen Feuerwehrsportwettkämpfen des Weltfeuerwehrverbands in der Bezirkshauptstadt Vöcklabruck teil. Gegen Ende dieser alle vier Jahre stattfindenden Großveranstaltung wurden die Wettkampfgruppen in die umliegenden Gemeinden eingeladen. So waren die Obertiefenbacher zu Gast in Ampflwang und nahmen Sehenswürdigkeiten in Augenschein und natürlich auch die drei Feuerwehren Ampflwang, Schlagen und Aigen. Bereits ein Jahr später kamen diese österreichischen Feuerwehren in stattlicher Anzahl zum Jubiläumsfest mit Kreisfeuerwehrverbandstag nach Obertiefenbach. In den Folgejahren entwickelten sich insbesondere durch Urlaubsaufenthalte der Beselicher im Ortsteil St. Aigen zahlreiche Freundschaften.

Schwung zum Jubiläum

Schwung in die deutsch-österreichische Kameradschaft kam im Jahr 2005 durch die Mitwirkung der St. Aigener Feuerwehr beim 125-jährigen Jubiläumsfest der Obertiefenbacher Wehr in Verbindung mit dem Kreisfeuerwehrverbandsfest. Drei Jahre später fuhren die deutschen Feuerwehrleute zur Feuerwehrhaus-Einweihung nach Österreich. Mit dabei war damals auch der Musikverein Obertiefenbach, der für viel Stimmung sorgte. Im Gegenzug konnten die Feuerwehrleute aus dem Hausruckwald zum vierten Obertiefenbacher Weinfest 2010 begrüßt werden. Die Einsegnung ihres neuen Feuerwehrfahrzeuges der St. Aigener vor drei Jahren war Anlass für die bisher letzte Fahrt nach Österreich.

Nach einem herzlichen Willkommen im Feuerwehrhaus mit Austausch von Erinnerungen und Gastgeschenken durch den Kommandanten Joachim Schendl (St. Aigen) sowie Wehrführer Dirk Tovornik und Vorsitzenden Franz-Josef Sehr (Obertiefenbach) zogen am Freitagabend die mehr als 40 Feuerwehrleute zum Kirmes-Hoffest ins Gasthaus „Zur Eintracht“.

Nach einer Besichtigung des Frankfurter Flughafens trafen wieder über 40 Feuerwehrleute mit einheitlichen Partnerschafts-T-Shirts zum samstäglichen Kirmesabend im Bürgerhaus ein. Die vereinten Feuerwehren trugen zur Stimmung bei und beteiligten sich mit drei erfolgreichen Gruppen an der Kirmes-Olympiade. Beim bewegenden Abschied am Sonntagvormittag wurde schon über den nächsten Gegenbesuch der Obertiefenbacher in St. Aigen gesprochen. (schp)

Hinweis: Verwendung der Artikel der Nassauischen Neuen Presse mit freundlicher Genehmigung der Frankfurter Societäts-Druckerei.

 


Infoseite STEIG EIN des Kreisfeuerwehrverbandes Limburg-Weilburg e.V.Interesse am Mitmachen bei der Freiwilligen Feuerwehr?

Das kann bei uns JEDER, zumindest als Unterstützer im Feuerwehrverein und wer geistig und körperlich in der Lage und Willens ist, kann auch aktiv in einer Kinder- oder Jugendfeuerwehr, in einer Einsatzabteilung oder bei der Feuerwehrmusik mitmachen!

Mehr Infos auf www.steig-ein.info per Klick auf das nebenstehende Logo. 


Zurück

Nächste Termine

14. Dez. 2018
18:30 Uhr -
Treffen KFV-Vorstand
15. Dez. 2018
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Veteranentreffen der ehemaligen Feuerwehrführungskräfte
01. Jan. 2019
16:30 Uhr -
Neujahrs-Fackelschwimmen FF Limburg
05. Jan. 2019
15:00 Uhr -
Treffen Dialogtrainer-Team
14. Jan. 2019
19:30 Uhr - 22:30 Uhr
Sitzung KFV-Vorstand
14. Jan. 2019
19:30 Uhr - 22:30 Uhr
Sitzung KFV-Vorstand
14. Jan. 2019
19:30 Uhr - 22:30 Uhr
Sitzung KFV-Vorstand
09. Feb. 2019
09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Klausurtagung KFV-Verbandsausschuss