Verwendung der Artikel der Nassauischen Neuen Presse mit freundlicher Genehmigung der Frankfurter Societäts-Druckerei. Selters-Niederselters. Sieben Jugendliche wurden im vergangenen Jahr in die Einsatzabteilung übernommen. Die Selterser Jugendfeuerwehren sind stolz auf ihren engagierten Nachwuchs und hoffen auf weiteren Zuwachs ...

Selters Feuerwehren freuen sich über ihren engagierten Nachwuchs – Neue Kinder sind immer willkommen

Die Jugendfeuerwehren der Gemeinde Selters waren fast in voller Mannschaftsstärke im Gerätehaus der Feuerwehr Niederselters zusammengekommen, um sechs neue Mitglieder aus den Kinderfeuerwehren in ihren Reihen willkommen zu heißen: Magnus, Luisa, Selina, Leon, Nele und Paul haben teilweise schon erste Erfahrungen in der Jugendwehr sammeln können. Gemeindebrandinspektor Ulrich Stath appellierte an die Kinder, ihre Begeisterung nach außen zu tragen und weitere zum Mitmachen zu animieren. Dies unterstrich auch Monika Baumann vom Gemeindevorstand der Kommune. Sie freute sich über die engagierte Nachwuchsarbeit der Wehr.

Einige Termine stehen bereits vor der Tür: Der Bundesleistungswettkampf auf Kreisebene wird am 10. Juni in Kirberg stattfinden. Vom 30. Mai bis zum 3. Juni wird das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Erbach abgehalten. Die 24-Stunden-Übung ist für den 1./2. September geplant, die Gemeinschaftsübung wird folgen. Gemeindejugendwart Michael Groß hob die Hilfe der jeweiligen Einsatzabteilungen hervor, die die Arbeit der Jugend unterstützen.

15 Mädchen und 39 Jungen im Alter von zehn bis 17 Jahren sind in den vier Jugendfeuerwehren der Gemeinde Selters aktiv. Im vergangenen Jahr wurden sieben Kinder in die Einsatzabteilung übernommen. Drei Jugendgruppenleiter unterstützen die Arbeit der Jugendwarte. Wer sich für die Jugendfeuerwehr interessiert, ist eingeladen, zu einer Gruppenstunde zu kommen oder mit den Jugendfeuerwehrwarten Kontakt aufzunehmen:

  • Niederselters Gruppenstunde mittwochs von 18.30 bis 20 Uhr; Ansprechpartner Manuel Clemenz, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, (0171) 2286893
  • Eisenbach: Gruppenstunde montags von 18.30 bis 20 Uhr; Ansprechpartner Holger Barownick: E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, (0171) 6504776
  • Münster: Gruppenstunde donnerstags von 18 bis 19 Uhr, Ansprechpartner Jürgen Lohr, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, (0175) 1554480.
  • Haintchen: Gruppenstunde samstags von 14 bis 16 Uhr; Ansprechpartner Dominik Schamböck, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hinweis: Verwendung der Artikel der Nassauischen Neuen Presse mit freundlicher Genehmigung der Frankfurter Societäts-Druckerei.

 


Infoseite STEIG EIN des Kreisfeuerwehrverbandes Limburg-Weilburg e.V.Interesse am Mitmachen bei der Freiwilligen Feuerwehr?

Das kann bei uns JEDER, zumindest als Unterstützer im Feuerwehrverein und wer geistig und körperlich in der Lage und Willens ist, kann auch aktiv in einer Kinder- oder Jugendfeuerwehr, in einer Einsatzabteilung oder bei der Feuerwehrmusik mitmachen!

Mehr Infos auf www.steig-ein.info per Klick auf das nebenstehende Logo. 


Zurück

Nächste Termine

20. Okt. 2018
13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Seminar Brandschutzerziehung Haushalt
24. Okt. 2018
19:00 Uhr -
Sitzung FB Aus- und Fortbildung
31. Okt. 2018
20:00 Uhr -
Sitzung FB Feuerwehrvereine
03. Nov. 2018
11:00 Uhr -
Verbandsversammlung der Kinderfeuerwehren
03. Nov. 2018
20:00 Uhr -
Jahreskonzert - Musikzug FF Oberbrechen
08. Nov. 2018
19:30 Uhr -
Infoveranstaltung zur DSGVO - FB Feuerwehrvereine
10. Nov. 2018
08:30 Uhr - 17:00 Uhr
Seminar/Workshop "Professionelle Fotografie und Bildbearbeitung"
13. Nov. 2018
19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Seminar „Sonderrechte nach §35+§38 StVO“
16. Nov. 2018
00:00 Uhr
Verleihung Hessischer Feuerwehrpreis
17. Nov. 2018
16:00 Uhr -
Schlachtfest - FF Erbach