Weilmünster. Zu Dienstbeginn Antreten, Fahrzeugbesatzungen einteilen und 24 Stunden Dienst auf der Feuerwache leisten, das ist der Alltag bei einer Berufsfeuerwehr ...

Berufsfeuerwehrtag bei der Jugendfeuerwehr LaubuseschbachBild: Berufsfeuerwehrtag bei der Jugendfeuerwehr Laubuseschbach

13 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Laubuseschbach spielten am 15. und 16. April 2018 den Dienstablauf einer Berufsfeuerwehr nach. Nachspielen deshalb, weil der Spaß bei einer solchen Aktion im Vordergrund stehen soll. Der Tagesablauf nach Dienstplan wurde dabei immer wieder durch Übungen in Form von unangekündigten Einsätzen unterbrochen.

Direkt nach der Wacheinteilung geb es bereits den ersten Alarm. Ein PKW mit mehreren Insassen war verunglückt und gegen ein Gebäude gefahren. Die Türen des verunfallten Wagens ließen sich nur mit technischen Hilfsmitteln öffnen. Durch professionelle Anleitung wurden nacheinander alle Personen sachgemäß und schonend gerettet und an den Rettungsdienst übergeben.

Nach einer Stärkung wurde bereits zum nächsten Einsatz alarmiert. Ein Brand in einer Lagerhalle mit vermissten Personen wurde vom aufgeregten Anrufer gemeldet. Unter „Atemschutzattrappen“ mussten die Kinder in das verqualmte Gebäude vordringen. Das Feuer war schnell unter Kontrolle und alle Personen konnten gerettet werden. Begleitet wurde dieser Einsatz durch eine theoretische Unterrichtseinheit „Brennen und Löschen“.

Bei einbrechender Dunkelheit hatten sich zwei Personen im Wald verirrt und konnten lediglich noch einen Notruf absetzen. Die Einsatzkräfte rückten sofort aus, die vermissten Personen konnten mit Hilfe der Wärmebildkamera gefunden werden.

Am Sonntagmorgen gab es dann zwei weitere Einsätze. Nach einem Fehlalarm bei den Windrädern hatte ein PKW Fahrer Öl verloren. Dieses aus Kakao und Wasser bestehende „Öl-Gemisch“ wurde mit Schaufel und Besen aufgenommen und beseitigt.

Gleich nach der Rückkehr wartete ein leckeres gemeinsames Frühstück.

Die Unterrichtseinheit „Absturzsicherung“, wurde mit einem erneuten Einsatz beendet. Es galt im Bereich der Schmiede Balbach ein größeres Feuer zu löschen.

Voller Begeisterung über die aufregende Zeit und voll des Lobes und Dankes für die Organisatoren und die vielen Helfer verließen die Jugendlichen am Sonntag Mittag etwas geschafft wieder ihren „Arbeitsplatz“ als Berufsfeuerwehrmann.

Berufsfeuerwehrtag bei der Jugendfeuerwehr LaubuseschbachBild: Berufsfeuerwehrtag bei der Jugendfeuerwehr Laubuseschbach

logo wittich weilmuensterHinweis: Verwendung der Artikel mit freundlicher Genehmigung der Wittich Verlage KG, Höhr-Grenzhausen.

 

 

 


Infoseite STEIG EIN des Kreisfeuerwehrverbandes Limburg-Weilburg e.V.Interesse am Mitmachen bei der Freiwilligen Feuerwehr?

Das kann bei uns JEDER, zumindest als Unterstützer im Feuerwehrverein und wer geistig und körperlich in der Lage und Willens ist, kann auch aktiv in einer Kinder- oder Jugendfeuerwehr, in einer Einsatzabteilung oder bei der Feuerwehrmusik mitmachen!

Mehr Infos auf www.steig-ein.info per Klick auf das nebenstehende Logo. 


Zurück

Nächste Termine

26. Jan. 2019
15:00 Uhr -
Treffen Dialogtrainer-Team
02. Feb. 2019
08:00 Uhr -
Lehrgang Sprechfunker
09. Feb. 2019
08:00 Uhr -
Lehrgang Sprechfunker
09. Feb. 2019
09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Klausurtagung KFV-Verbandsausschuss
10. Feb. 2019
08:00 Uhr -
Lehrgang Sprechfunker
16. Feb. 2019
19:33 Uhr -
Tanzspektakel FF Villmar
08. Mär. 2019
20:00 Uhr -
Gemeinsame Jahreshauptvers. FFen Gemeinde Beselich
09. Mär. 2019
08:00 Uhr -
Lehrgang Sprechfunker
10. Mär. 2019
09:00 Uhr - 16:30 Uhr
4. Sport- und Fitnesstag des KFV
15. Mär. 2019
20:00 Uhr -
Gemeinsame Jahreshauptvers. FFen Mengerskirchen