Shadow
Slider

DigifunkDie meisten haben es gemerkt! Unsere gestriege Meldung war natürlich ein Aprilscherz. Dennoch fand am 01. Apil 2010 eine Arbeitstagung des Projektes Digitalfunk BOS Hessen (PGDF) und der Experten im Feuerwehrhaus Großen-Linden statt. Und dies ist kein Aprilscherz! ...
Read More


Es wäre ja auch zu schön gewesen, wenn die Meldung gestimmt hätte und wir schon digital funken könnten! Aber das wird wohl noch etwas auf sich warten lassen. Und dass das Land Hessen zu 100 % die Kosten für die Endgeräte der Kommunen übernimmt, wird wohl eher ein Märchen bleiben ...

Wir bedanken uns für die netten Rückmeldungen zu unserem Aprilscherz!


Die Neuigkeiten aus der
Arbeitstagung des Projektes Digitalfunk BOS Hessen (PGDF) und der Experten in Kürze:
  • Der Ring 26 (Wiesbaden) ist mit 4 von 6 Standorten integriert.
  • Fertigstellung von drei Ringen des TNA 1+3 bis Ende April.
  • Der Ausbau eines Messfahrzeuges mit Rohde & Schwarz Romes-Messsystem ist abgeschlossen.
  • Ein zweites Fahrzeug mit Rohde & Schwarz Rohmes-Messsystem ist im Aufbau.
  • Die Ausstattung mit Motorola Scout Messgeräten ist abgeschlossen; fünf Messsysteme sind einsatzbereit.
  • Ein Anbindungs-und Interimskonzept für die Leitstellen befindet sich zurzeit in interner Abstimmung
  • Der Anforderungskatalog an das ELS COBRA wurde weiter ausgearbeitet und die LSt-Standardprozesse mit eingepflegt.
  • Eine Direktive zum FRT-Einbau, Antennen usw. wurde erstellt und befindet sich zurzeit in interner Abstimmung
  • Hessen hat die bundesweite Leitung einer AG Alarmierung/EP40 übernommen. Weitere geplante Arbeitspakete sind: Schaffen einer Wissensbasis zur Alarmierung im TETRA-Netz, Schaffung einer Ideenbörse Alarmierung, grundlegende Tests, Vorschläge zu Optimierungsmöglichkeiten im Netz
  • Die Rahmen-Richtlinie der operativ taktischen Kennung (OPTA) wurde nach fast 2 Jahren Erarbeitung und Abstimmung im März durch den A-IuK des Arbeitskreis V und der Länderkonferenz bundesweit beschlossen.
  • Die hessische Umsetzung der Richtlinie ist bis auf wenige Details sowohl polizeilich wie nichtpolizeilich abgestimmt.
  • Für die phasenweise Einführung des Digitalfunkes wird für jeden Teilnetzabschnitt (TNA) eine Koordinationsgruppe zur Einführung des Digitalfunkes (KED) eingerichtet, welche sich aus Mitgliedern des Projektes sowie Verantwortlichen der jeweils beteiligten Dienststellen zusammensetzt.
  • Aufgabe der KED ist in Zusammenarbeit mit der PGDF, die Abstimmungsarbeiten und Einführungsprozesse zu koordinieren, sowie die interne Migrationsplanung zu steuern. Weiterhin ist eine Unterstützung im Zuge des Akzeptanzmanagements vorgesehen.
  • In der KED sollen u.a. pro Landkreis eines TNA ein Verantwortlicher sowie ein Stellvertreter als Vertreter der Feuerwehren mitarbeiten

[Hier] finden Sie weitere Informationen über den neuen Digitalfunk der BOS.

Zurück

Nächste Termine

28. Apr. 2017
00:00 Uhr
Lehrgang Atemschutzgeräteträger
28. Apr. 2017
20:00 Uhr -
Jahreshauptvers. Weilburger Sterbekasse
28. Apr. 2017
20:00 Uhr -
Gemeinsame Jahreshauptvers. FFen Stadt Runkel
29. Apr. 2017
00:00 Uhr
Lehrgang Atemschutzgeräteträger
29. Apr. 2017
00:00 Uhr
Seminar "Ausbilden auf Standortebene"
29. Apr. 2017
16:00 Uhr -
Feierstunde FB Brandschutzerziehung/-aufklärung
30. Apr. 2017
00:00 Uhr
Seminar "Ausbilden auf Standortebene"
30. Apr. 2017
09:00 Uhr - 18:00 Uhr
1. Sport- und Fitnesstag des KFV
03. Mai. 2017
19:00 Uhr -
Floriansmesse FF Limburg
05. Mai. 2017
00:00 Uhr
HJF - Delegiertentag