Shadow
Slider

DigifunkDas Szenario in unserem Aprilscherz vom 01. April ist doch zumindest zu einem kleinen Teil Wirklichkeit geworden ...
Read More



Seit kurzem kann man, wenn auch derzeit nur wenigen Stellen, aber dennoch, im Landkreis Limburg-Weilburg mit einem Digitalfunkgerät im BOS-Net funken!

Vor ein paar Tagen wurde eine TETRA Basisstation an der B 417 (Wiesbaden-Limburg) in der Nähe von Taunusstein-Orlen an das bundesweite TETRA BOS-Net angeschlossen. Da diese bis in den Landkreis Limburg-Weilburg hinein "strahlt" sind nun auch von hier Gespräche im neuen digitalen Funknetz der Behörden und Organisationen für Sicherheitsaufgaben (BOS) möglich.

So ist z.B. ein relativ guter Empfang auf der Strecke der B 417 zwischen Mensfelden und kurz vor Kirberg möglich. Die Anzahl der Basisstationen im Land Hessen erhöhte sich somit um 2 weitere Stationen auf derzeit insgesamt 6 Stück). Weitere sollen in naher Zukunft folgen.

Eine Sprechverbindung war sogar mit einem Handsprechfunkgerät (HRT) aus dem fahrenden Fahrzeug möglich. Auch auf der B8 zwischen Lindenholzhausen und Limburg konnte eine Sprechverbindung hergestellt werden. Die Entfernung zur Basisstation beträgt hier immerhin fast 25 km.

Es besteht Hoffnung, dass demnächst auch eine (oder mehrere) Basisstationen in unserem Landkreis Limburg-Weilburg angeschlossen werden, damit man mit ersten Tests beginnen kann.

[Hier] finden Sie weitere Informationen über den neuen Digitalfunk der BOS.

Zurück

Nächste Termine

20. Dez. 2017
18:00 Uhr -
Treffen KFV-Vorstand
13. Jan. 2018
19:30 Uhr -
Jahreshauptvers. FF Dillhausen
24. Jan. 2018
19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Sitzung FB Aus- und Fortbildung