Shadow
Slider

logo_digitalfunk_kfv_gLimburg-Weilburg. Auch der Landkreis Limburg-Weilburg ist nun in Sachen Digitalfunk für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) versorgt. Aktuell sind 13 TETRA Basisstationen (TBS) im Landkreis Limburg-Weilburg in Betrieb ..

Insgesamt sind von den in Hessen geplanten 414 TBS aktuell bereits 89 on Air. Noch 2011 werden weitere folgen. So ist Südhessen bereits gut versorgt. Ca. die Hälfte aller in Hessen geplanten TBS sind bereits integrationsbereit, so dass die weitere Versorgung im Bundesland Hessen im Jahr 2012 zügig vorangehen wird.

Leitstellen

Etwas dauern wird wohl noch die Anbindung der Leitstellen, die ebenfalls 2012 ans Netzt gehen sollen. Weitere Geduld ist bei der Alarmierung über TETRA erforderlich. Hier fehlen noch geeignete Geräte. Diese werden wohl nicht vor 2013/2014 zur Verfügung stehen.

Endgeräteabruf

In Sachen Endgeräte gibt es allerdings eine gute Nachricht. Wie bereits berichtet, liefert Motorola Solutions Hessens TETRA Endgeräte (siehe Bericht: Motorola Solutions liefert Hessens TETRA Endgeräte).

Die meisten Gemeinden in Hessen haben sich an der gemeinsamen Ausschreibung zur Endgerätebeschaffung (Warenkorb) beteiligt. Ende November, Anfang Dezember 2011 soll der Warenkorb online gehen. Dann sind erste Bestellungen durch die Städte/Gemeinden möglich. Innerhalb der kommenden 4 Jahre können dann HRT und MRT sowie entsprechendes Zubehör bestellt werden. Es sind auch Teillieferungen möglich. Allerdings erfolgt die Förderung des Landes Hessen erst nachdem alle Geräte einer jeweiligen Stadt/Gemeinde bestellt worden sind. Zu beachten ist jedoch, dass die Garantiezeit ab Lieferung beginnt, auch wenn die gelieferten Geräte erst später eingebaut und genutzt werden.

Infos

Der Fachausschuss Information und Kommunikation des Landesfeuerwehrverbandes ist derzeit dabei, eine entsprechende Empfehlung zusammen zu stellen. Hierin sollen entsprechende Hinweise zur Ausstattung etc. gegeben werden.

[Hier] finden Sie weitere Infos auf unseren Seiten zum Digitafunk allgemein.

Endgeräte

Motorola wird Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) mit TETRA-Endgeräten beliefern. Die rund 53.000 TETRA-Digitalfunkgeräte inklusive Zubehör und Serviceleistungen werden bei Polizei, Rettungsdiensten, Hilfsorganisationen sowie Berufs- und Werksfeuerwehren in Hessen eingesetzt. Der Auftrag umfasst die Ausstattung mit den TETRA-Handfunkgeräten MTP830 FuG und MTP850 FuG, TETRA-Fahrzeugfunkgeräten des Typs MTM800 FuG sowie mit MTP850Ex ATEX-Handfunkgeräten für den Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen. Die Funklösungen von Motorola wurden speziell für die Anforderungen deutscher Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben entwickelt und sorgen künftig für eine sichere, zuverlässige Sprach- und Datenkommunikation der hessischen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben.

Das MTP850 FuG ist das neue Motorola TETRA Handfunkgerät - entwickelt speziell für die deutschen BOS Das Motorola MTP850Ex TETRA-Handfunkgerät bietet beste Sprach- und Datenkommunikation gepaart mit maximaler Sicherheit. Durch seine hohe Klassifizierung kann das MTP850Ex in explosionsgefährdeten Gas- und Staubumgebungen eingesetzt werden.
Das MTP850 FuG ist das neue Motorola TETRA Handfunkgerät - entwickelt speziell für die deutschen BOS- Das Motorola MTP850Ex bietet beste Sprach- und Datenkommunikation gepaart mit maximaler Sicherheit. Durch seine hohe Klassifizierung kann das MTP850Ex in explosionsgefährdeten Gas- und Staubumgebungen eingesetzt werden.
Das neue MTM800FuG ist Motorolas neuestes TETRA-Mobilfunkgerät und Teil einer neuen Gerätegeneration für sichere mobile Sprach- und Datenkommunikation. Das neue MTM800FuG ist Motorolas neuestes TETRA-Mobilfunkgerät und Teil einer neuen Gerätegeneration für sichere mobile Sprach- und Datenkommunikation.

Die integrierten DMO-Gateway/DMO Repeater Funktionalitäten sowie die bis zu 10W erhöhte Sendeleistung ermöglichen eine sichere und zuverlässige Kommunikation.

Zurück

Nächste Termine

28. Apr. 2017
00:00 Uhr
Lehrgang Atemschutzgeräteträger
28. Apr. 2017
20:00 Uhr -
Jahreshauptvers. Weilburger Sterbekasse
28. Apr. 2017
20:00 Uhr -
Gemeinsame Jahreshauptvers. FFen Stadt Runkel
29. Apr. 2017
00:00 Uhr
Lehrgang Atemschutzgeräteträger
29. Apr. 2017
00:00 Uhr
Seminar "Ausbilden auf Standortebene"
29. Apr. 2017
16:00 Uhr -
Feierstunde FB Brandschutzerziehung/-aufklärung
30. Apr. 2017
00:00 Uhr
Seminar "Ausbilden auf Standortebene"
30. Apr. 2017
09:00 Uhr - 18:00 Uhr
1. Sport- und Fitnesstag des KFV
03. Mai. 2017
19:00 Uhr -
Floriansmesse FF Limburg
05. Mai. 2017
00:00 Uhr
HJF - Delegiertentag